Private Equity

Interim Management und Private Equity

Rund 20% unserer Kundenaufträge werden seit Jahren von Private Equity-Gesellschaften an uns herangetragen, denn die durch Kauf- oder Verkaufsprozesse hervorgerufenen Umwälzungen können mittels Interim Management für Private Equity glänzend gemeistert werden. Planvoll eingesetzt, schafft Interim Management in Private Equity-finanzierten Unternehmen einen Mehrwert für alle Beteiligte, der durchaus auch zu einer dauerhaften Lösung werden kann.

Private Equity-Gesellschaften kennen den Nutzen dieses Personaltools und setzen es gerne und gezielt ein. Denn in dynamischen Unternehmens-Phasen ist eine solide und sturmfeste Manager-Persönlichkeit gefragt, die die Interessen beider Seiten adäquat vernetzen und dabei auf Augenhöhe kommunizieren kann. Schließlich tritt mit einem Interim Manager eine für derlei Dynamik trainierte Führungskraft auf den Plan, also eine Persönlichkeit, der genau eine derartigen Situation nicht nur schon in einem anderen Unternehmen begegnet ist, sondern die mit ihr auch aktiv umzugehen weiß. Eine Persönlichkeit, die mit ihrem Fachwissen hervorragend an die vorhandenen und vor allem erhaltenswerten Unternehmensstrukturen andockt, geschaffene Werte respektiert und auf diesen aufbaut sowie mit den nach wie vor loyalen Mitarbeitern arbeitet - nicht gegen sie. Eine Persönlichkeit, die jedoch ebenso gut weiß, um was es dem Investor geht und die dessen Denken und Ziele den internen Schlüsselfiguren notfalls auch "dolmetschen" kann.

Die externe Führungskraft soll eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ermöglichen, eine fachliche und kommunikative Brücke bauen sowie das bestehende Management mit einem unbelasteten Blick von außen unterstützen. Ebenso kann der Interim Manager vom ersten Tag an der schlüssige Katalysator sein, um die ehrgeizige Strategie des Private Equity-Investors mittels nachhaltiger Wachstumspläne und -ziele operativ umzusetzen. Dabei ist sein Einsatz oft gar nicht generalistisch auf oberster Führungsebene nötig – viel häufiger entstehen die klassischen Bedarfe sehr funktional an operativen Brennpunkten, so zum Beispiel, wenn es um die Einführung und Umsetzung eines strukturierten Reportings, Projektmanagements oder einer Internationalisierungs-Strategie geht. Der Interim Manager fungiert im Portfoliounternehmen daher einerseits als konsequenter „Macher“, der mit der ihm übertragenen Aufgabe stets verantwortungsbewusst umgeht. Andererseits vertritt er das Unternehmen gegenüber der Beteiligungsgesellschaft und hält die kommunikativen Fäden in der Hand.

Professionelle Vermittler von Interim Managern besitzen die nötige Erfahrung und das Fingerspitzengefühl, um eine Brücke zwischen den Interessen des Kundenunternehmens und denen des Investoren zu schlagen. 

 

Referenzen

Unser Kunde:

Steadfast Capital GmbH

Seine Produkte:

Unabhängige, auf mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Europa und den Beneluxländern ausgerichtete Beratungs-/Private-Equity-Gesellschaft

Unsere Lösung:

Interim Management-Mandate im Finance-Bereich

Unser Kunde:

CODEX Partners GmbH & Co. KG, München

Seine Produkte:

Beratungsgesellschaft

Unsere Lösung:

Interim Industrieexperte Avionik zur Unterstützung einer Due Diligence

Expertentipp:

tl_files/bridge_theme/icon_arrow_green.png Interim Management im Umfeld von M&A und Private Equity (PDF)

Case Study:

tl_files/bridge_theme/icon_arrow_green.png KMU-Coach für Logistikunternehmen Tralo GmbH (PDF)

tl_files/bridge_theme/icon_arrow_green.png Interim CFO zur Vakanüberbrückung bei der Dronco GmbH (PDF)

Presseveröffentlichung:

Informationen über die Einsatzmöglichkeiten von Interim Management im Private Equity Bereich finden Sie hier:

tl_files/bridge_theme/icon_arrow_green.png Unternehmer Edition: Interim Management (PDF)

Ihr Ansprechpartner:

Antje Lenk

Antje Lenk
+49 89 324922-26
al@bridge-imp.com

 

 

"In der Private Equity gibt es gute Wachstumschancen; Führungskräfte auf Zeit können hier hohen Mehrwert schaffen. Der Investor kann sich auf sein Kernbusiness konzentrieren und muss sich nicht mit dem Tagesgeschäft des Unternehmens belasten."

Jochen Klein, Interim Manager

 

Kundenstimmen:

"Ich war von der Arbeit Herrn Rabens genau so beeindruckt wie die Unternehmensführung. Gemeinsam mit dem Interim Manager bestehen gute Chancen, das Ruder herum zu reißen."

Thomas Hofmann, Abteilungsleiter Restruktuierung, Bürgschaftsbank Sachsen GmbH