Vermittlungsprozess

So finden Sie den richtigen Interim Manager

Unser Anspruch: Größtmögliche Passgenauigkeit zwischen Ihrem Anforderungsprofil und unseren Kandidaten.

1. Wir besprechen Ihren konkreten Bedarf – offen und ausführlich

Unser Anspruch ist die passgenaue Vermittlung des Interim Managers, der perfekt mit Ihrem Anforderungsprofil und damit Ihrer spezifischen Aufgabenstellung harmoniert. Um Ihnen das garantieren zu können, beschäftigen wir uns intensiv mit Ihrem Unternehmen und der bestehenden Ausgangssituation. Geben Sie uns ein klares Bild, welche Anforderungen Sie bei der Vermittlung des Interim Managers erfüllt sehen möchten:

  1. Welche Ziele soll der Interim Manager erreichen?
  2. Wie ordnet sich die zu besetzende Position ins Organigramm ein?
  3. Um welche Aufgaben geht es im Detail? Wo liegen Schnittstellen zu anderen Aufgabenbereichen?
  4. Welche Hintergründe spielen bei Ihrer Vakanz eine Rolle?
  5. Besondere Herausforderungen (bisherige Hürden und Probleme) bestehen bei der Erledigung der Aufgabe?
  6. Welche fachliche Expertise wünschen Sie sich?
  7. Bestehen spezifische Anforderungen an die Persönlichkeit des gesuchten Interim Managers?
  8. Wann soll das Mandat spätestens starten? Welche Laufzeit haben Sie geplant?
  9. Welches Budget möchten Sie einsetzen?
  10. Wer entscheidet bei Ihnen über den Einsatz des Interim Managers? Für wann haben Sie sich Zeit für Vorstellungsgespräche eingeplant?

Selbstverständlich behandeln wir alle Ihrer Informationen streng vertraulich.
Ein erstes Feedback zu unserer Lieferfähigkeit können wir Ihnen meist schon im Briefing-Gespräch geben. Insbesondere auch, wenn wir keine passenden und zugleich verfügbaren Kandidaten benennen können.

2. Benennen Sie uns Ihr Budget, das Sie für den Einsatz eines Interim Managers investieren möchten

Beziehen Sie Überlegungen zum Budget unbedingt von Anfang an mit in Ihre Planung ein; definieren Sie dieses konkret. Klären Sie damit einhergehend den für die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Aufgabe nötigten zeitlichen Umfang (oft reicht auch ein Einsatz in Teilzeit aus). Betrachten Sie Interim Management dabei als langfristige Investition - und nicht als reinen Personalkosten-/ Headcount-Block.
Schon im Erstgespräch können wir Ihnen typische Größenordnungen von Tagessätzen benennen – greifen Sie hier gern auf unser langjähriges Wissen zurück.

3. Wir empfehlen Ihnen kurzfristig in einem aussagekräftigen Angebot verfügbare Kandidaten

Wir empfehlen ausschließlich Interim Manager, die wir im Rahmen eines persönlichen Gesprächs kennengelernt und idealerweise schon mit positiver Resonanz bei anderen Kunden eingesetzt haben - erprobte Interim Manager, auf die man sich als Kunde ab dem ersten Moment verlassen kann.

Sie erhalten von uns aussagekräftige, ausführliche Lebensläufe, deren Inhalte wir explizit nicht an Ihr spezifisches Anforderungsprofil anpassen. „Bei uns wird das, was nicht passt, nicht passend gemacht!“
Soweit vorhanden, können Sie sich über ein Video (Beispiel Kandidatenvideo) schon vorab einen persönlichen Eindruck zum jeweiligen Interim Manager machen. Damit sparen Sie sich mühsame Vorstellungs­gespräche mit Kandidaten, die persönlich einfach nicht zu Ihrem Unternehmen passen.

Referenzen verleihen jeder Empfehlung ein größeres Gewicht und machen den Führungsstil greifbarer. Daher legen wir bei jedem Manager großen Wert auf zwei bis drei einschlägige Kundenreferenzen, die wir überprüfen und an Sie weitergeben.

4. Persönliches Kennenlernen ausgewählter Kandidaten

Sie wählen den oder die für Sie interessantesten Manager aus und wir vermitteln ein persönliches Gespräch – unverbindlich und kostenlos. Wir koordinieren und begleiten die persönlichen Interviews unserer Kandidaten bei Ihnen vor Ort. Auf Ihren Wunsch terminieren wir vorab gern Telefon- bzw. Skype-Interviews.
Wir beraten und begleiten Sie gern bei der Entscheidungsfindung – auch unter mündlicher Einbeziehung von Referenzgebern.

5. Abschluss eines gemeinsamen Dienstvertrags

Ist Ihre Entscheidung gefallen, beginnen wir mit der Ausgestaltung unseres gemeinsamen Dienstleistungsvertrags. Sie als unser Auftraggeber schließen mit Bridge imp einen gemeinsamen Dienstleistungsvertrag ab, wir parallel mit dem von Ihnen ausgewählten Interim Manager.
Selbstverständlich können Sie auch schon vorab Einblick in unseren Standard­vertrag nehmen. Geben Sie einfach kurz Bescheid, dann lassen wir Ihnen diesen zukommen.

6. Start und Verlauf der gemeinsamen Zusammenarbeit

Von Anfang an übernimmt unser Interim Manager die volle Verantwortung für seine Aufgabenstellung und steigt direkt in die operative Umsetzung ein. Eine Schonfrist gibt es für ihn nicht!

Georg Larch und Rayk Jakobi über den Vermittlungsprozess bei Bridge imp

Unser Engagement für Sie und Ihr Projekt endet nicht bei der Vertragsunter­schrift – ganz im Gegenteil! Wir stehen Ihnen während des gesamten Mandats als vertrauensvoller Ansprechpartner zur Verfügung. Wir verstehen uns als Ihr aktiver Partner, der alles daransetzt, dass Sie mit unserer Zusammenarbeit zufrieden sind. In diesem Sinn begleiten wir die durch uns vermittelten Mandate intensiv und über die gesamte Laufzeit hinweg.
Über Fortschritte, Erfolge oder Probleme berichten unsere Interim Manager regelmäßig an Sie und uns – für letztere halten wir pragmatische Lösungen aus unserer bisherigen Erfahrung bereit.

Nehmen Sie persönlichen Kontakt mit einem unserer Senior Berater auf:

Melden Sie sich!

Wir beraten Sie gerne!